Vereinsadresse

Schweizerischer Aerophilatelisten-Verein (SAV)

René Koller, Präsident

Engelstrasse 3

8004 Zürich

Schweizerisches Luftposthandbuch 2018

Bitte meldet unbekannte Belege, Besonderheiten, Neuentdeckungen oder Ergänzungen als farbige Scans, Vorder- und Rückseite oder als Original-Fotokopie an den Leiter der Katalogkommission René Koller.

Goldmedaille an STOCKHOLMIA 2019

Der SAV wurde für sein Luftposthandbuch 2018 mit der Goldmedaille in Literatur ausgezeichnet. Es gibt weltweit kein anderes Luftposthandbuch in einem höheren Detaillierungsgrad und einer Aktualisierung bis heute!

Goldmedaille SAV LPH SAV 2018 STOCKHOLMI
Adobe Acrobat Dokument 165.6 KB

Goldmedaille als Literaturpreis für das Luftposthandbuch SAV 2018 von der American Air Mail Society.

FISA-Silbermedaille in Literatur für das
Adobe Acrobat Dokument 157.3 KB

Die FISA ehrt den Schweizerischen Aerophilatelistenverein mit der höchsten Auszeichnung für Literatur: die Silbermedaille



Das Schweizerische Luftpost-Handbuch 2018

Die Faszination der Aerophilatelie ist ungebrochen. Grosse Flugveranstaltungen ziehen Hunderttausende von Zuschauern an. Der Spruch „Nur Fliegen ist schöner!“ stimmt immer noch. 

Das neue Luftpost-Handbuch 2018 soll der Schweizer Aerophilatelie Auftrieb geben und zum Briefmarkensammeln, besonders im Fachgebiet der Aerophilatelie, animieren. Damit steht ein aktuelles Nachschlagewerk zur Verfügung und soll viel Freude bereiten.

Im Luftposthandbuch SAV 2018 sind viele Neuerkenntnisse der Aerophilatelie aufgeführt. Die konsequente Nachführung in den verschiedenen Kapiteln, Überarbeitungen, Erweiterungen, Ergänzungen und Nachträge erforderten die Aufteilung des neuen Handbuchs in zwei Bände. Der Aufbau des Luftpost-Handbuchs bleibt gleich, ebenso die Nummerierung. Folgende Neuerungen im neuen LPH sind erwähnenswert:

- In den verschiedenen Kapiteln sind die Nachträge eingefügt.

- Das Kapitel Mil wurde überarbeitet und weist grosse Erweiterungen und                            Ergänzungen auf. Es gibt eine klare Trennung zwischen SF und Mil. Im Teil Flieger-        abwehrtruppen wurden die Stempel nach OB (ordre de bataille) strukturiert.

- Das Kapitel TA wurde völlig überarbeitet und ergänzt.

- In den Kapiteln RF und SF wurden etliche Belege neu aufgenommen. Vor allem in den    20er-Jahren wurden viele neue Erkenntnisse eingebracht. Ebenso wurden die Auflage-    Zahlen berichtigt und ergänzt.

- Die Kapitel BA und WV wurden wesentlich erweitert.

- Im Kapitel FM sind wieder sämtliche Flugpostmarken komplett aufgeführt.

- Im Kapitel HT gibt es viele neue Abbildungen.

- Das chronologische Verzeichnis CV ist auch wieder vorhanden.

LPH SAV 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 469.1 KB

Das Luftposthandbuch kostet 

CHF 98.00 (Für SAV-Mitglieder
1 Exemplar für CHF 70.00).

 Bestelltalon links.


 

WAS bietet das neue LPH SAV 2018?

 

  • Umfassendes Nachschlagewerk
  • 4-farbig in 2 Bänden, 1190 Seiten
  • Wieder auf neustem Stand nach umfangreicher Überarbeitung
  • Viele Neuerkenntnisse
  • Erweiterungen, Ergänzungen
  • Gleicher Aufbau und Nummerierung wie bis anhin.

Vernissage 7. März 2018

Die Vernissage war gut besucht. Rund 40 SAV-Mitglieder, Gäste, Vertreter des VSPhV, des Auktionshauses Corinphila und der Presse nahmen teil. Die Meisten kauften gleich das neue 2-bändige Handbuch.

Die ersten Kommentare waren durchwegs positiv. Das LPH SAV 2018 ist ein gelungenes Werk, sehr übersichtlich gestaltet und mit Griffrastern auf der rechten Seite.

Der Präsident betonte wie aufwendig und anforderungsreich die Neuauflage eines neuen Luftposthandbuches sei. Es stecken tausende Stunden Arbeit dahinter. Die Sichtung aller Belege, ihre Beschreibung im Zusammenhang benötigt sehr viel Aufmerksamkeit, bis ein solch umfassendes Werk gedruckt werden kann. Der Preis ist für diese Fülle von Informationen und Abbildungen äusserst attraktiv.

Der Leiter der Katalogkommission informierte über die Neuerungen und Besonderheiten des neuen Luftposthandbuches. Er bedankte sich bei der Layouterin Frau Hebeisen und beim Verleger Herrn Joss. Er bedankte sich auch bei den engen Mitarbeitern.

Bilder Vernissage